POPUP

Perspektivwechsel
am Lechfall

Auf der neu errichteten Aussichtsterrasse am Lechfall steht ein ungewöhnliches Objekt, das über diesen einmaligen Ort informiert.

Über fünf Stufen stürzen sich die Wassermassen des Lechfalls bei Füssen in die 12 Meter tiefe Lechschlucht. Über Jahrhunderte war der Lech für die Füssener Bevölkerung eine wichtige Lebensader und er ist auch heute noch untrennbar mit der Stadt verbunden. Geschichtliches und Informatives rund um den Lech und den Lechfall wurde von Füssen Tourismus und Marketing erarbeitet und von der designgruppe koop in einem einzigartigen Infoelement umgesetzt. Die zweisprachigen Texte (deutsch/englisch) sind auf einem Objekt mit dreieckiger Grundfläche angeordnet. Der Betrachter kann das Objekt umschreiten und erhält auf jeder der drei Seiten Wissenswertes rund um den Ort, an dem er sich gerade befindet. Gleichzeitig eröffnen sich dem Betrachter beim »Rundgang« um die Informationsstele ständig neue Blickwinkel auf die Umgebung. Die verschiedenen Perspektiven, die sich dabei eröffnen, spiegeln sich in der ungewöhnlichen Form des Objekts wider und laden dazu ein, sich auf diesen einmaligen einzulassen. 

Auftraggeber
Stadt Füssen/Füssen Tourismus
Leistungen
Gestaltung im Raum