POPUP

Ein starkes Markenzeichen am Berg

Es war mit Blick auf das 25-jährige Firmenjubiläum, als wir 2004 den Auftrag für die Überarbeitung des Signets, der Marke, des Markenzeichens von ORTOVOX erhielten. Und es war eine überaus schwierige Aufgabe, da nur klar war, dass der Bereich ihrer Merino-Wäsche, so viel zum Strategischen, massiv ausgebaut werden solle. Gleichzeitig aber wusste man nicht, ob auch wirklich eine Überarbeitung notwendig und sinnvoll war. Klar war ebenso: es musste ein Re-Design werden, sowohl von der Bild- als auch der Wortmarke. Deshalb blieb der Name auch weiterhin in Versalien gesetzt.

Nach viel hin und her (was man bei einer Marke auch verstehen kann!) legte man sich fest – und publizierte das neue Zeichen im Jahr 2005. Nach und nach wurde es implementiert und begleitete parallel auch die Weiterentwicklung im Programm. Die Lawinenverschütteten-Suchgeräte bei ORTOVOX (viele sagen, die besten, die es gibt!) blieben wichtig, waren aber kaum ausbaufähig – das vermutete man aber bei der Kleidung. Die wurde mittlerweile unglaublich erfolgreich – und lässt einen fasziniert zurückblicken, als diese nur etwas für »Insider« und absolute Top-Sportler war. Heute ist sie alles andere als exotisch und in jedem Sportgeschäft präsent.

Den Wert und Nutzen des neuen Markenzeichens kann man natürlich nie wirklich beziffern. Zusammen mit den Produkten (was ja eigentlich auch immer sein muss) traf es jedenfalls – bis heute – jedenfalls den richtigen Ton. Und wenn man sieht, dass bei ORTOVOX (im Gegensatz beispielsweise zu Icebreaker) das zentrale Motiv auf der Kleidung, den Rücksäcken etc. das Signet selbst ist, darf man davon ausgehen, dass es ein großes Potenzial hatte, dass nach und nach sichtbar wird und genutzt wird. Dem neuen Markenzeichen wird man einen essentiellen Anteil an der Unternehmensentwicklung von ORTOVOX in den letzten zehn Jahren also zuschreiben dürfen! 

Auftraggeber
Ortovox
Leistungen
Corporate Design