Platz, Licht,
Raum, Luft …

Gute Arbeit braucht einen passenden Rahmen!

Blick in das Foyer mit der großen Schiebetüre zur Terrasse und dem Teich. Ein Drittel des Gebäudes ist im wesentlichen »umbaute Luft« – die aber Großzügigkeit schafft und Raum. Der zentrale hohe Raum mit Kaffeemaschine und Sofa ist ein beliebter Platz …

… eines der beiden Büroräume im Erdgeschoss – dazwischen das Foyer (und erwähnte Kaffeemaschine).

… der obere, Richtung Norden (sprich Wald und Wiesen) zeigende Besprechungsraum. Mittlerweile aber schon mit dem – endlich! – schönen großen Tisch, hergestellt von der Schreinerei Freudig.

… endlich fertig eingerichtet. zwei jahre hat es gedauert – bild in der dämmerung von außen in den neuen besprechungsraum. was lange währt!

… die Brücke über dem Foyer verbindet die beiden Räume im oberen Stockwerk – mit den jeweils vollverglasten Giebeln.

… bei der Treppe mit den »schwebenden« Stufen aus massiver Eiche ist keine einzige Trittstufe identisch – bei dem »L«-förmigen Winkel verjüngt und weitet sich Weg nach oben.